Salzstellen_Biotoptypengerechte Rinderbeweidung

Salzstellen bei Sülldorf

Biotoptypengerechte Rinderbeweidung im Sülzetal

Seit dem Sommer 2011 werden besonders sensible Bereiche im NSG "Salzstellen bei Sülldorf" durch eine biotoptypengerechte Beweidung mit Rindern gepflegt. Diese landschaftspflegerische Maßnahme wird durch den Landschaftspflegeverband mittels auf den landwirtschaftlichen Betrieb abgestimmten Beweidungsplänen vorbereitet und im Jahresverlauf durch eine engmaschige Betreuung der Umsetzung an die jeweiligen Gegebenheiten (z.B. Witterung, Vegetationsaufwuchs) angepasst. Die hohe Dynamik auf den Flächen durch die Wiederaufnahme der Beweidung nach einer mehrjährigen Nutzungspause und die verschiedensten Lebensraumtypen auf engsten Raum machen eine intensive naturschutzfachliche Betreuung der Flächen notwendig. Um die Ergebnisse der Rinderbeweidung zu dokumentieren und Trends der Vegetationsentwicklung zu ermitteln, finden zweimal jährlich Vegetationserhebungen durch ein unabhängiges Büro für Ökologie und Naturschutz statt.

[zurück]